Artikel


15.04.2011

Heiner Gravenhorst neuer Grünen-Kontakt

Hasbergen – Als neue Ansprechadresse der Hasberger Grünen wurde Heiner Gravenhorst gewählt, der damit Petra Fornol ablöst, die nicht mehr zur Verfügung stand. Wiedergewählt als Kassierer wurde Klaus Eckert. Den neuen Vorstand komplettiert Frank Pfeifer, der die Grünen ebenfalls im Gemeinderat als Fraktionsvorsitzender vertritt.
Verstärkt nutzen wollen die Grünen die Möglichkeiten der Gemeinde, mit Einsparung beim Verbrauch sowie dem Ausbau erneuerbaren Energien zum beschleunigten Ausstieg aus der Atomenergie beizutragen. Eine gebündelte Bürgeraktion für die Nutzung von Photovoltaik schlug Stefan Overmeyer vor, um durch größere Bestellmengen günstigere Preise für die einzelnen Solarmodule erzielen zu können.
Der Energieexperte berichtete außerdem über die Fortschritte bei "Kleinwindanlagen", bei denen sich die Rotorblätter statt in horizontaler in vertikaler Richtung drehen und damit den unliebsamen "Diskoeffekt" durch Schattenwürfe vermeiden.
Ein weiterer Aspekt der Energieversorgung wurde an diesem Abend am Beispiel der Ernährung diskutiert: der enorme Fleischverbrauch der wohlhabenden Länder erfordere zusätzliche Flächen für den Anbau von Futtergetreide, die dann nicht mehr für die heimische Ernährung zur Verfügung stünden. Deshalb biete es sich an, in den (Ganztags-) Schulen und Kindergärten dieses Themen anzusprechen und die Bedeutung der eigenen Gewohnheiten deutlich zu machen.



zurück

Keine Kommentare

Kommentar schreiben






CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.




* Pflichtfelder